Rost-Parade – Bolivien Eisenbahnfriedhof Uyuni

rostparade_logo

Am letzen des Monats möchte Frau Tonari Rost sehen. Nach meiner Südamerikareise habe ich davon reichlich gesammelt :-). Heute eröffne ich diesen Blog mit der Rost-Parade und Rost Bilden vom Eisenbahnfriedhof in Uyuni (cementerio de los trenes). Dieser Eisenbahnfriedhof soll der größte Eisenbahnfriedhof der Welt sein. Wer in Bolivien die Salzwüste besucht, macht zumeist auch einen Abstecher zu dieser südwestlich von der Stadt Uyuni gelegenen Sehenswürdigkeit. Mitten in der kargen Wüstenlandschaft stehen unzählige alte Lokomotiven und Eisenbahnwagen.

img_2974_2815x956

img_3052_4013x3010

uyuni-rost-_1_5221x3481

uyuni-rost-_2_5407x3048

uyuni-rost-_3_5472x3648

uyuni-rost-_4_3527x5290

Natürlich stellt sich sofort die Frage, wie kommen die nur hierher? Ein Friedhof für Eisenbahnwaggons? Unser Guide wusste die Antwort. Im Jahr 1872 wurde mit dem Bau der ersten Eisenbahnstrecke in Bolivien begonnen. Mit dieser Verbindung sollten – und wurden später auch – die Bodenschätze aus dem Landesinneren (Gold, Silber, Kupfer und Salz) an die Pazifikküste transportiert. Die Stadt Uyuni, die am Rande der Salzwüste,  Salar de Uyuni liegt, wurde ab ca. 1900 ein Eisenbahnknotenpunkt. Über den kleinen Ort Uyuni werde ich später noch im Rahmen meiner Reiseberichte schreiben.

uyuni-rost-_5_5472x3648 uyuni-rost-_6_5361x3574 uyuni-rost-_7_3529x4798 uyuni-rost-_8_3561x5341 uyuni-rost-_12_5432x3621 uyuni-rost-_13_3517x5275

In den 1940er Jahren kam es zu einem Zusammenbruch der bolivianischen Industrie und so wurden auch die Eisenbahnstrecken und Züge nicht mehr benötigt. Seitdem stehen ca. 100 Lokomotiven und Wagen auf dem Eisenbahnfriedhof und rosten vor sich hin. In der Nähe soll es noch einen weiteren Eisenbahnfriedhof geben. Eine Fundgrube für Eisenbahn- und Rostliebhaber. Durch das Klima scheint der Rost allerdings nur langsam voranzuschreiten. Allerdings sollen die Einheimischen die Züge schädigen, indem sie sie zur Beschaffung von Altmetall benutzen. Auch Graffiti gibt es mittlerweile an fast allen Zügen zu sehen.

uyuni-rost-_5385x2902 uyuni-rost-a_6_5281x3521 uyuni-rost-a_9_3648x5472 uyuni-rost_1_5454x3420 uyuni-rost_2_5472x3648 uyuni-rost_3_3589x4493 uyuni-rost_4_5432x3197 uyuni-rost_5_5337x2830

Viele Besucher klettern gerne auf den Eisenbahnwracks herum. Der Eisenbahnfriedhof, ein beliebter Ort für Eisenbahnliebhaber und Fotofans.

uyuni-rost_5_5337x2830 uyuni-rost_7_5253x3502 uyuni-rost_8_5389x3593 uyuni-rost_9_5400x2960 uyuni-rost_10_5457x3377 uyuni-rost_11_5472x3648 uyuni-rost_12_5365x3577 uyuni-rost_13_5131x3421 uyuni-rost_14_5472x3648 uyuni-rost_5472x2956

Soweit ein  „vorgeholter“ rostiger Beitrag aus Südamerika. Bald geht es hier mit Bildern und Berichten aus Peru, Bolivien und Chile weiter. Ich wünsche Euch allen einen guten Start in den neuen Monat.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

50 Kommentare Gib deinen ab

  1. Anna-Lena sagt:

    Liebe Leonie,
    schön, dass du wieder da und auch hier im neuen Bloghaus zu finden bist.
    Interessant, der Eisenbahnfriedhof, warum nicht auch so etwas, sozusagen als „Naturmuseum“.
    Ich bin gespannt auf deine Reiseberichte und lasse für heute ganz liebe Grüße da,
    Anna-Lena

    Gefällt 1 Person

    1. Dagmar sagt:

      Liebe Anna-Lena, danke fürs Vorbeischauen im neuen Blog. Morgen geht es dann von vorne los und hoffentlich finde ich Zeit, nach und nach alles aufzuschreiben. Ganz liebe Grüße aus Teneriffa, Dagmar

      Gefällt 1 Person

  2. monisertel sagt:

    Liebe Dagmar,
    was für eine fantastische rostige Sammlung. Da schlägt wirklich das Herz jedes Eisenbahnfans höher. Tolle Bilder, herrliche Dia-Show.
    Liebe Grüße
    moni

    Gefällt 1 Person

    1. Dagmar sagt:

      Danke liebe Moni, freue mich, dass Du mir auch zum neuen Blog gefolgt bist. Der Eisenbahnfriedhof war schon ein ganz besonderer Ort. Liebe Grüße, Dagmar

      Gefällt 1 Person

  3. Lucie sagt:

    Für diese beeindruckenden Eisenbahnsammlung gibt es kaum ein passendes Wort, ausser WOW, um sie zu beschreiben! Ich bin begeistert‘!

    Liebe Grüße 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Dagmar sagt:

      Danke Lucie, freut mich sehr. Ich war auch begeistert als ich diesen außergewöhnlichen Friedhof sah. Liebe Grüße

      Gefällt mir

  4. kowkla123 sagt:

    na toll, soviel Rost, einen guten Wochenteiler wünsche ich

    Gefällt mir

    1. Dagmar sagt:

      Danke, Dir auch einen schönen Mittwoch

      Gefällt mir

  5. Liebe Dagmar,
    Schön das du wieder da bist.

    Hach ich kann mich fast nicht „einkriegen“ vor lauter Begeisterung.
    Ein Eisenbahnfriedhof dieser Grösse und Art …Was für ein Erlebniss.
    Ich kann mir nicht helfen..bin ausnahmsweise mal neidisch..
    Ja ich glaube es ist der grösste der Welt, sofern ich weiss.
    Da ich ein Eisenbahn Freak bin und auch bei einer gearbeitet habe
    (international zuständig), ist das wohl verständlich…*schmunzel

    Danke fürs zeigen dieser herrlichen spannenden Fotos.
    Liebe Grüsse
    Elke

    Gefällt 1 Person

    1. Dagmar sagt:

      Liebe Elke, das freut mich außerordentlich, dass Dir die Bilder gut gefallen. Ich hoffe, dass Du sie gut sehen kannst und nicht die gleichen Probleme wie Pit hast. Liebe Grüße, Dagmar

      Gefällt 1 Person

      1. HIer gehts mir wie PIT, kein problem mit der Dia.
        Aber ich bin gerade auf deinen FlickR Account
        so kann ich dort alles gut anschaun.
        Hach da werde ich öfters reinschaun. In immer noch in och weg 🙂
        Liebe Grüsse
        Elke

        Gefällt 1 Person

        1. Dagmar sagt:

          Freut mich doch sehr – schau vorbei, wann immer Du Lust hast. Mit den Reisefotos bin ich allerdings nicht ganz zufrieden, da wir häufig kaum Zeit hatten und alles mehr oder weniger nur in Eile geknipst werden konnte. Doch immerhin eine schöne Erinnerung 🙂

          Gefällt mir

          1. Danke ich hab schon einiges angeschaut

            Gefällt 1 Person

  6. Pit sagt:

    Hallo Dagmar,
    dieser Artikel mit seinen vielen Bildern gefällt mir außerordentlich. 🙂
    Hier noch ein paar Worte zum neuen Layout, das mir einerseits gut gefällt, aber:
    – Ich würde mir wünschen, ich könnte die Bilder durch Anklicken vergrößern.
    – Durch die Einbindung mancher Bilder in den Text wird dieser an einzelnen wenigen Stellen gewissermaßen „zerhackt“, d.h. es kann vorkommen, dass nur ein einziges kurzes Wort in einer Zeile steht.
    – Wenn ich auf „Tenerife Bonn“ klicke und so auf die Startseite komme, finde ich links unten ein Bild plus Link zum Artikel. Da ist aber der Textumbruch nicht gut, denn lange Wörter wie „Eisenbahnfriedhof“ werden nicht korrekt getrennt, sondern der Zeilenumbruch findet sich einfach mitten im Wort.
    Ich hoffe, Du nimmst mir diese Bemerkungen nicht übel. Vielleicht ist das ja auch nur auf meinem Bildschirn und in Firefox so.
    Gerade mal ansatzweise [mit MS IE] getestet: es hängt tatsächlich davon ab, wie groß das Browserfenster ist. Wenn ich das auf den ganzen Bildschirm ausdehne, sind die Zeilenumbrüche korrekt. Seltsam, wie Manches in WP reagiert.
    Hab’s fein, und liebe Grüße,
    Pit
    P.S.: Sollte Dir Ähnliches bei meinen Blogs auffallen, so würde ich mich über eine Nachricht freuen.

    Gefällt 1 Person

    1. Dagmar sagt:

      Danke für die Info Pit. Ich werde mal schauen, ob ich daran etwas ändern kann. Die Bilder – da es sehr viele sind – habe ich nur in sehr verkleinerter Qualität geladen. Vielleicht hilft die Diashow am Ende. Ansonsten bleibt noch die Möglichkeit, die größeren Bilder auf meinem FlickR Account anzuschauen. Ich hoffe, dass ich alles in den Griff bekomme :-). Liebe Grüße, Dagmar

      Gefällt 1 Person

      1. Pit sagt:

        Hallo Dagmar,
        klar, der Datenumfang ist schon eine Groöße, die man beachten sollte. Sonst wird es schnell eng mit dem Speicherplatz. Danke für den Hinweis auf Deinen FlickR-Account. Da werde ich mal reinschauen.
        Das andere „Problem“ scheint mir mit der Auflösung des Monitors [ich habe einen mit sehr hoher] und der Größe des Browserfensters [da nutze ich normalerweise nicht den vollen Bildschirm] zusammenzuhängen. Aber selbst wenn mal die eine oder andere Zeile nicht korrekt umgebrochen wird, so ist das ja eigentlich kein wirklichews Problem. Mach‘ Dir deswegen keinen Kopf. Ich wollte es Dich nur wissen lassen.
        Hab’s fein,
        Pit

        Gefällt 1 Person

        1. Dagmar sagt:

          Hallo Pit, habe gerade noch einmal geschaut. Bei mir auf dem Notebook und dem IPad sieht es normal aus. So kann ich im Moment leider nichts machen. Liebe Grüße zu Euch nach Texas, Dagmar

          Gefällt 1 Person

          1. Pit sagt:

            Hallo Leonie,
            Du musst ja auch gar nicht unbedingt etwas machen. Es liegt m.E. u.A. daran, dass Dein Blog Layout sich automatisch der Größe des Browserfensters anpasst. [Meine Blogs übrigens nicht. Die haben eine feste Breite.] Sobald ich auf meinem Desktop mit dem großen Monitor die ganz Breite nehme, klappt es ja. Allerdings nicht auf meinem Laptop.
            Ich kann Dir gerne einmal Screenshots [vom Desktop] schicken, wenn Du möchtest. Eventuell an Deine Jobcoaching Email?
            Ich teste nachher auch noch einmal, wie es auf meinem Smartphone aussieht.
            Liebe Grüße,
            Pit

            Gefällt 1 Person

            1. Dagmar sagt:

              Vielen Dank Pit, nur leider weiß ich im Moment nicht, wie ich das ändern könnte. Liebe Grüße, Dagmar

              Gefällt 1 Person

              1. Pit sagt:

                Da habe ich allerdings auch keine Ahnung.
                Hab’s fein,
                Pit

                Gefällt 1 Person

  7. Frau Tonari sagt:

    Großartig. Ich glaube, ich würde ein ganzes Jahr nur vom Eisenbahnrost berichten, den ich dort gefunden hätte. Tagelang läge ich dort auf Motivsuche im Gelände. 😉 Und würde immerzu an Elke denken, bis sie einen Schluckauf hat.
    Neulich sah ich in der Glotze einen Bericht über einen Flugzeugfriedhof in den USA und wie das von Filmteams genutzt wird. Schon da schlug mein Herz höher.
    Okay, sollte ich also je nach Bolivien kommen, dass steht der Friedhof ganz oben auf meiner Wunschliste.
    Danke für die schönen Fotos und Deinen Bericht, der Lust macht, sofort die Tasche zu packen. (Und dabei sind wir gerade heute erst von Mauritius zurück.)

    Gefällt 2 Personen

    1. Dagmar sagt:

      Genauso ging es mir auch. Ich wäre am liebsten einen ganzen Tag dort geblieben und hätte ganz in Ruhe alles abgelichtet. Doch leider – wie das bei einer Gruppenreise so ist – mussten wir bereits nach einer knappen Stunde weiter. Wenn ich mal den Mut aufbringen sollte, Südamerika allein zu bereisen, werde ich auf jeden Fall dorthin zurückkehren und am besten auch noch auf dem anderen Eisenbahnfriedhof vorbeischauen.

      Gefällt 1 Person

      1. Frau Tonari sagt:

        Wir liebäugeln im kommenden Jahr mit Panama. Dann wohl auch in der Gruppe. Ich ahne, dann muss ich auch viele Kompromisse machen.

        Gefällt 1 Person

        1. Dagmar sagt:

          Ja, für mich sind Gruppenreisen auch sehr zwiespältig. Habe es nun 2x gemacht und der Vorteil ist ganz klar, dass in relativ kurzer Zeit sehr viel zu sehen und zu erleben ist (für mich fast zu viel :-). Nachteil ist, dass gemacht werden muss, was auf dem Programm steht. Für Individualität ist da natürlich wenig Raum. Aus dem Grunde und letztlich auch eine Frage des Preises denke ich im Moment, dass ich die nächste Reise lieber wieder selber organisiere werde. Viele Grüße PS: Mauritius steht auch immer noch auf meiner Wunschliste 🙂

          Gefällt mir

      2. Darf ich fragen, welche Reisegesellschaft nach Süd Amerika.?

        Gefällt 1 Person

        1. Dagmar sagt:

          Viventura – im letzten Jahr habe ich das erste Mal eine Gruppenreise gemacht mit World Insight. Beide Anbieter nicht schlecht, aber im Moment denke ich, dass ich in Zukunft doch wieder individuell organisiert (wie Vietnam und Cambodia) reisen werde.

          Gefällt mir

          1. Danke, ich werde mir beide anschaun. Ich reise ja nunmehr fast nur alleine, das mag ich aber nicht in solche Länder alleine..Nochmals danke.

            Gefällt 1 Person

  8. vivilacht sagt:

    wow, du hast hier einen ganzen Jahresbeitrag an Rost auf einmal gebracht. Herrlich

    Gefällt 1 Person

    1. Dagmar sagt:

      Freut mich, wenn auch der große Rost gefällt 🙂

      Gefällt 1 Person

  9. gsharald sagt:

    Hallo Dagmar, schön, dass Du wieder gesund zurück bist. Ich habe schon gesehen, dass Du meinen Blog abonniert hast und das freut mich sehr. Von dem Eisenbahnfriedhof habe ich schon öfters gelesen. Das muss ja echt beeindruckend sein. Ich bin ja mal gespannt, ob Du am Salat de Uyuni warst. Ich freue mich schon auf die folgenden Reiseberichte.

    Liebe Grüße Harald

    Was bist Du eigentlich für ein Sternzeichen?

    Gefällt 1 Person

    1. Dagmar sagt:

      Hallo Harald, freut mich, dass Du mir auch hierher gefolgt bist. Von hinten: ich bin Löwe. Daher auch im alten Blog Leonielöwin :-). Klar war ich in der Salar de Uyuni und werde sobald ich Zeit habe, Stück für Stück alles aufschreiben.Wenn Du schon mal ein paar Fotos sehen magst, schau einfach auf meinem FlickR Account. Dort sind auch ziemlich viele Fotos aus der Salzwüste. Liebe Grüße und wir lesen uns, Dagmar

      Gefällt 1 Person

  10. Das ist ja ein fantastischer Ort! Vielen Dank für die Fotos! Liebe Grüße, Andreas

    Gefällt mir

    1. Dagmar sagt:

      Vielen Dank fürs Hereinschauen – dem kann ich nur zustimmen :-). Liebe Grüße, Dagmar

      Gefällt mir

  11. Daedalus Lex sagt:

    Fascinating photos — from the sand and sky color gradient to the fantastic machinery landscape.

    Gefällt 1 Person

    1. Dagmar sagt:

      Thank you. It was actualy a fantastic area.

      Gefällt 1 Person

  12. kowkla123 sagt:

    Liebe Dagmar, für alles, was du vorhast, wünsche ich gutes Gelingen.

    Gefällt 1 Person

  13. paintdigi sagt:

    Hello dear friend.
    On the occasion of the new year 2017, my site distributes 40 gifts, by drawing lots;
    You are a winner of a gift from my blog (an electronic copy of one of my paintings, with your name, authorization and signature).
    To receive your gift, send me a mail message to (alozadea@gmail.com) with:
      * Your full name.
      * Your blog.
      * Your country.
      * The numbers of 3 paintings that you prefer in my blog.
    Deadline: 7/1/2017
    Alozade A.

    Gefällt 1 Person

    1. Dagmar sagt:

      What a surprise. Thank you so much

      Gefällt mir

      1. paintdigi sagt:

        You deserve my dear friend 😊

        Gefällt 1 Person

  14. kowkla123 sagt:

    finde mich hier nicht so zurecht, mache es gut und passe auf dich auf

    Gefällt mir

    1. Dagmar sagt:

      Danke für Deinen Besuch und die guten Wünsche. Ist ganz einfach. Dieser Beitrag ist fest und alle anderen sind nacheinander zeitlich geordnet. Liebe Grüße

      Gefällt mir

  15. kowkla123 sagt:

    so viel Rost, mache es gut und hab einen schönen Tag

    Gefällt 1 Person

    1. Dagmar sagt:

      Danke sehr, den wünsche ich Dir auch

      Gefällt mir

  16. kowkla123 sagt:

    ist das Wetter auch schlecht, genieße den Tag

    Gefällt 1 Person

    1. Dagmar sagt:

      Wetter ist gut – Dir auch einen schönen Tag

      Gefällt mir

  17. kowkla123 sagt:

    wünsche einen schönen ersten freien Tag von drei

    Gefällt 1 Person

  18. kowkla123 sagt:

    liebe Dagmar, wenn es dir gut geht, bin ich sehr erfreut

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s